Gute gesunde Schule

„Dass sich möglichst alle wohlfühlen“ – Landesprogramm für die gute gesunde Schule

Im Schuljahr 2011/12 startete die Realschule Zirndorf mit dem Programm „Gute gesunde Schule. Das dreijährige Programm soll das Wohlbefinden in der Schulgemeinschaft verbessern.

„Dass sich möglichst alle wohlfühlen – und zwar nicht nur körperlich. Es geht auch um geistige Beweglichkeit, die mitmenschlichen Beziehungen oder Einstellungen zur Schule“, beschreibt der Schulleiter einer fränkischen Hauptschule in aller Kürze das Programm „Gute gesunde Schule“.
Das Programm wurde 2008/09 von der Bayerischen Staatsregierung gestartet. Teilnehmende Schulen arbeiten jeweils drei Jahre lang daran, das Wohlbefinden in der Schulgemeinschaft zu verbessern. Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist auf Initiative der Schulentwicklungsgruppe auch die Realschule Zirndorf dabei.

Mehr Information auf der Internetseite des Landesprogramms – mehr