Schulpsychologin – Wer ist das?
Mein Name ist Claudia Kohl. Als Schulpsychologin habe ich zusätzlich zu meinen Unterrichtsfächern Deutsch und Geschichte ein abgeschlossenes Studium der Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt.

Für wen bin ich zuständig?
Für Schüler, Freunde von Betroffenen, Eltern und Lehrkräfte der folgenden Schulen:

  • Realschule am Europakanal, Erlangen
  • Leopold-Ullstein-Realschule, Fürth
  • Staatliche Realschule, Zirndorf

Wie bin ich zu erreichen?

  • Büro – Zimmer 207 Realschule am Europakanal; Schallershofer Str. 18, 91056 Erlangen
  • Telefon: 0160 2616879
  • Telefonsprechzeiten: Donnerstag, 10:30 – 11:15 Uhr Freitag, 10:15 – 10:55 Uhr
  • E-Mail: schulpsychologie@real-euro.de

 

Was tut eine Schulpsychologin?
Eine Schulpsychologin arbeitet in verschiedenen Tätigkeitsfeldern. Eines davon ist beispielsweise die pädagogisch-psychologische Beratung. Das bedeutet, dass ich durch geeignete psychologische Interventionen bei der Bewältigung von speziellen und akuten Krisen helfen kann und ggf. auch weitergehende Beratungsmaßnahmen vermittle.

Ein großer Bereich meiner Arbeit ist beispielsweise auch die Beratung und Testung von Kindern mit Konzentrationsproblemen oder Lern- und Leistungsschwierigkeiten wie beispielsweise einer Lese- Rechtschreibstörung, aber auch die Prävention und Interventionen bei Verdacht auf Mobbing, oder die Beratung im Zusammenhang mit einer Wiedereingliederung in den Schulalltag sind Beispiele meiner Arbeit.

Was sollte ich über die Beratung bei einer Schulpsychologin wissen?
Als Schulpsychologin unterliege ich einer gesetzlichen Schweigepflicht, ähnlich wie ein Arzt. Die Beratung ist daher stets vertraulich, immer kostenfrei und freiwillig.

Mit wem arbeitet eine Schulpsychologin zusammen?
Je nach Aufgabenfeld arbeite ich manchmal nur mit dem jeweiligen Ratsuchenden zusammen, bei manchen Fragestellungen ist es jedoch auch wichtig, mit der Familie, Lehrern oder auch externen Beratungsstellen zusammenzuarbeiten. Dies geschieht stets in Absprache mit dem jeweiligen Ratsuchenden und nach einer entsprechenden Schweigepflichtentbindung.

An wen kann ich mich noch wenden?
Gerne können Sie sich bei Fragen oder Problemen an die jeweiligen Beratungslehrkräfte oder falls bei Ihnen an der Schule vorhanden, den Schulsozialarbeiter Ihrer Schule wenden. Diese finden Sie über die jeweilige Schulhomepage. Aber auch die Staatliche Schulberatungsstelle Mittelfranken (http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/mittelfranken/ ) kann ein Ansprechpartner für Sie sein.